OneDrive

OneDrive ist Microsofts Cloudspeicherdienst, vergleichbar mit Dropbox oder Google Drive. Jeder Microsoft Account beinhaltet auch einen OneDrive Zugang mit 15 GB kostenlosem Speicherplatz, mit einem Office 365 Abonnement sind sogar 1 Terrabyte verfügbar. Zusätzlicher Speicherplatz kann über die OneDrive Homepage zugekauft werden.

In Windows 10 Mobile findet man die OneDrive-App bereits vorinstalliert in der Apps Liste. Hiermit lassen sich Dateien aus der Cloud hoch- und herunterladen, löschen oder mit anderen Menschen teilen.

Automatischer Kamera-Upload

Eine besondere Funktion von OneDrive ist der automatische Upload der mit dem Smartphone aufgenommenen Fotos und Videos. Diese lässt sich über die Einstellungen (zu finden im Hamburger-Menü) aktivieren – bereits bestehende Bilder werden hierbei allerdings noch nicht hochgeladen.

Alle Fotos und Videos werden in voller Qualität und um Kosten zu sparen standardmäßig nur via WLAN hochgeladen. Der Upload über die mobile Datenverbindung kann allerdings auf Wunsch aktiviert werden.

OneDrive Pin-Sperre

Ebenfalls im Einstellungsmenü kann der Punkt „Geräteanmeldung erforderlich“ aktiviert werden, um die Dateien in der Cloud vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Damit wird beim Öffnen der OneDrive-App die für das Telefon eingerichtete Pin abgefragt.

Kommentar verfassen